Wohngenuss für Einheimische

CH-7546 Ardez, Curtinatsch

CHF 396'800.-
Laden

Angaben

Kategorie
Wohnung
Referenz-Nr.
B1.1
Stockwerk
Erdgeschoss
Anzahl Zimmer
2.5
Anzahl Schlafzimmer
1
Anzahl Badezimmer
1
Anzahl Toiletten:
1
Wohnfläche
57 m²
Terrassenfläche
8.5 m²
Baujahr
2013
Heizanlage
Bodenheizung
Heizungstyp
Erdsonde Wärmepumpe
Verfügbarkeit
ab sofort
CHF 396'800.-

Anzahl Parkplätze

Innen (nicht inkl.)
1x / CHF 40'000.-

Adresse

CH-7546 Ardez, Curtinatsch
Den Weg zeigen

Beschreibung

Das typische Engadinerdorf Ardez ist voller Leben und Aktivitäten. Das 350 Jahre alte Dorf und die mit Sgraffiti und Malereien verzierten Häuser sind eine Sehenswürdigkeit. Die Zentrumgemeinden Scuol und Zernez sowie das Skigebiet und das "Bogn Engiadina" sind wenige Kilometer entfernt. An unverbaubarer Panoramalage mit ganztägiger Besonnung entstanden 3 Häuser mit total 16 Eigentumswohnungen von 2.5 bis 4.5-Zimmer. Die Wohnungen verfügen über eine Tiefgarage, gemeinsamer Veloraum, Personenlift, Kellerabteil und eigene Waschmaschine/Tumbler. Die Wohnungen wurden im Minergie-Standard erstellt. Eine Komfortlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgt für Frischluft auch während längeren Abwesenheiten.
Weitere Objekte finden Sie unter: www.orgnet.ch

Lage

Das Quartier Curtinatsch ist nur wenige Minuten zu Fuss vom Dorfzentrum entfernt. Die Langlaufloipen liegen praktisch vor der Haustüre. Das Unterengadin ist einer der vielfältigsten Bike-Regionen der Alpen sowie Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, unter anderem in den Schweizerischen Nationalpark.

Gemeinde

Ardez hat 425 Einwohner und liegt auf der linken Talseite des Unterengadin über dem Inn. Zu Ardez gehören die Fraktionen Sur En (rechte Talseite) und Bos-cha (zwischen Ardez und Guarda). Das ehemalige Gemeindegebiet erstreckt sich von der österreichischen Grenze im Norden (Gemsspitze, Hintere Jamspitze) bis zur Nationalparkgrenze im Süden (Piz Sampuoir und der höchste Punkt der ehemaligen Gemeinde: Piz Plavna Dadaint, 3166 m). Dazu gehören die südlich des Inn gelegenen Seitentäler Val Nuna und Val Sampuoir und auf der nördlichen Talseite die Val Tasna. Die Nachbargemeinden sind Zernez und das österreichische Galtür. Der Ardezer Boden reichte noch um 1900 bis ins Montafon (Vorarlberg) und ins Paznaun (Tirol).

Öffentlicher Verkehr: Bus- sowie Bahnverbindungen nach St. Moritz/Scuol oder Landquart/Chur sind vor Ort vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten: Der Dorfladen Volg ist in unmittelbarer Nähe zur Wohnung.
Schulen: Der Kindergarten sowie die Primarschule befinden sich vor Ort.

Distanzen

Geschäfte
200 m
Bahnhof
300 m
Öffentliche Verkehrsmittel
300 m
Bergbahn/Skilift
3000 m

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Berge
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Bushaltestelle
Skipiste
Skigebiet
Seilbahnen
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Gartensitzplatz
Garage
Innenbereich
Behindertengerecht
Lift
Dusche
Einbauschrank
Keller
Tiefgarage
Fahrradraum
Skiraum
Hell
Mit Stil
Offene Küche
Ausstattung
Moderne Küche
Waschmaschine
Wäschetrockner
Lüftung
Boden
Fliesen
Parkett
Zustand
Neu
Sehr gut
Ausrichtung
Norden
Osten
Westen
Besonnung
Gut
Morgensonne
Abendsonne
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Unverbaubar
Panoramasicht
Ländlich
Berge
Alpen
Stil
Modern
Baustandard
Minergie®